Frühstücksversammlung der Landfrauen

|   Gemeinde

Ehrlich in Liebe begegnen

Kristin Kissmann, Psychologin, Seelsorgerin und Referentin aus Magdeburg war bei uns zu Gast mit dem Thema: “Ehrlich in Liebe begegnen“. Die Wörter „ehrlich“ und „liebend“ passen manchmal nicht so gut zusammen, denn wenn ich ehrlich bin, kann ich dann auch liebend sein?

Begegnungen beginnen oft mit der Frage: ’Hallo, wie geht es Dir?“ ist unsere Antwort auf diese Frage immer ehrlich? Sollten wir diese Frage überhaupt ehrlich beantworten, auch wenn es uns mal nicht so gut geht?

Wir haben es einfach mal ausprobiert! Bei unserer Frühstücksversammlung im Gasthof Thölke in Ummern. Wir LandFrauen begrüßten uns gegenseitig mit einem : „Hallo, wie geht es dir?" und die Person die uns gegenüber stand antwortete offen und ehrlich, ohne die ewige Plattitüde: “Danke, mir geht es gut“. Es war ein gutes Gefühl auch mal etwas anderes sagen zu können, vielleicht auch mal ein: “Nein, es geht mir  im Moment überhaupt nicht gut.“

In Ehrlichkeit und in Liebe miteinander unterwegs zu sein, das ist das Ziel. Wir haben an diesem Morgen viel gehört über Liebe, Ehrlichkeit, über die Liebe zu Gott, darüber wie man miteinander umgehen sollte. Wir haben mit unser Tischnachbarin geredet und uns Gedanken darüber gemacht, was mir an ihr besonders gefällt und was ich an ihr schätze.

Wir haben Schatzkisten gebastelt und sie mit unseren „Inneren Schätzen“ gefüllt. Es war mal wieder ein besonderer Vortrag und ich möchte mich bedanken, bei Frau Kissmann für den gelungenen Vortrag, bei der 1.Vorsitzenden Dorothee Salig  und der 2. Vorsitzenden Anette Hildebrandt ,dafür, das sie immer so gutes Näschen für besondere Referenten haben und bei dem Team Gasthaus „Thölke“ für das hervorragende Frühstücks Büfett.

Insa Randhahn

 

 

 

Zurück