Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Spechtshorn

Am 16.02.2019 fand im Haus am Spetzen die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Spechtshorn statt.

Ortsbrandmeister Sascha Müller begrüßte alle Anwesenden, besonders Barbara Burmeister von der Samtgemeinde Lachendorf, Gemeindebrandmeister Horst Busch und die Bürgermeisterin der Gemeinde Hohne Christa Harms.

Nach der Verlesung des Protokolls berichtete Ortsbrandmeister Müller von den Neuzugängen in der Wehr. Als aktives Mitglied konnte Jens-Christian Falke begrüßt werden, sowie weitere 4 neue fördernde Mitglieder. Somit beträgt der aktuelle Mitgliederstand 86, aufgeteilt in 26 Aktive, 10 Passive und 50 fördernde Mitglieder. Die Wehr wurde in 2018 zu einem Einsatz alarmiert und zwar zur Löschhilfe nach Ahnsbeck am 24.07.2018. Weiter berichtete er von zahlreichen Übungen und der großen Umweltzugübung am 28.08. am und im Waldschwimmbad in Hohne. Neben der Teilnahme an diversen Sitzungen wurden Kameraden auch an der NABK und FTZ ausgebildet.

Christian Neubüser hat den Gruppenführer Teil 1 und Teil 2 absolviert. Martin Neubüser wurde zum Atemschutzgeräteträger ausgebildet. Die Gruppenführer der 1. und 2. Gruppe berichteten von ihren Diensten. Anschließend wurde ein Wechsel im Kommando bekannt gegeben. Der Funkbeauftrage Christian Salig ist nun neuer Schriftführer. Martin Neubüser hat dann das Amt des Funkbeauftragten übernommen. Anschließend wurde Ortsbrandmeister Sascha Müller von Gemeindebrandmeister Horst Busch zum Brandmeister befördert.

Das Abzeichen für 25jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden den Kameraden Jan Peter Dralle und Jens Krappe verliehen. Für 40jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde Burkhard Pankratz ausgezeichnet. Nach den Grußworten der Gäste teilte Müller noch einige Termine für das neue Jahr mit, schloss die Versammlung und lud zum gemütlichen Beisammensein ein.